52° 31′ N, 13° 24′ O
07 : 37
mit Claudia Hummel und Conny-Hendrik Schälicke

Event Nr.1 / Was ist die KontextSchule? – Geschichte und Gegenwart

Was ist die KontextSchule? – Geschichte und Gegenwart

  • Datum und Uhrzeit 26.09.2023, 18-20 UHR
  • ORT Universität der Künste, Hardenbergstraße 33, 10623 Berlin, Raum 158 
  • Digital Anmeldung unter naira.ramos@kontextschule.org

Wir haben ein brandneues Format entwickelt die bisherige Arbeit der KontextSchule zu präsentieren. Unsere Gast*innen umfassen enge Freund*innen der KontextSchule, die Mitbegründer*innen, sowie jene, die maßgeblich zur Gestaltung dieses Projekts beigetragen haben und nicht zuletzt die Alumni der KontextSchule.

Für die erste Hybrid-Veranstaltung haben wir zwei Gäst*innen eingeladen: Conny-Hendrik Schälicke, Referent*in für Einzel- und Grundsatzangelegenheiten bezüglich geschlechtlicher und sexueller Vielfalt in der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie und Claudia Hummel, wissenschaftliche Lehrkraft am Institut für Kunst im Kontext.

EVENT #1 WAS IST DIE KONTEXTSCHULE? – GESCHICHTE UND GEGENWART
findet an der Universität der Künste (in der Präsenz), Hardenbergstraße 33, 10623 Berlin in der Raum 158 statt und digital auf der Zoom mit der Anmeldung unter naira.ramos@kontextschule.org