Open Space 5:
Auswertung zum Praktikum im Alltag eines Anderen*einer Anderen,
Besuch der Montessori-Oberschule Potsdam

Das Open Space fand auf Einladung der Kunstlehrerin Cäcilie Klappenbach in der Montessori-Oberschule Potsdam statt. Im ersten Teil des Treffens beschäftigten wir uns mit dem Praktikum im Alltag eines Anderen*einer Anderen, das von Claudia Hummel entwickelt wurde. Bei diesem Praktikum geht es darum, mindestens eine Kollegin*einen Kollegen aus der Gruppe einen Tag lang im Berufsalltag zu begleiten, mit dem Ziel, den jeweils anderen Arbeitsalltag kennenzulernen, diesen zu beobachten und zu beschreiben und sich darüber auszutauschen.

Das von Claudia Hummel moderierte Treffen bot Raum für die Lektüre, die Reflexion und das gemeinsame Besprechen einer Auswahl der schriftlichen Berichte zu den Berufsalltagspraktika. Im Vorfeld hatte Claudia Hummel die Beiträge durchgelesen und nach Methoden der qualitativen Forschung ausgewertet. In diesem Zusammenhang wurden Gemeinsamkeiten und kontextspezifische Themen eruiert und miteinander verknüpft. Auffallend und hervorzuheben war beispielsweise die ausgewählte Form der jeweiligen Berichte, die hohe performative und stark gestalterische Züge aufzeigten – wie z.B. die Wahrnehmungen der beobachtenden Personen in die graphische Aufmachung der Texte übersetzt wurden oder der Berufsalltag in der Schule, der als Theaterszene dargestellt wurde. Die Form half den Inhalt zu verstärken und ein Stück weit greifbarer zu machen. Zudem öffnete die Gruppendiskussion den Raum für den Ausdruck verschiedener Meinungen und der geteilten Erfahrungen zu den Berufsalltagspraktika.

Im zweiten Teil des Treffens wurden wir von der Schulleiterin Ulrike Kegler in das Konzept zur Lernumgebung und -gestaltung dieser Montessori-Schule eingeführt. Bei der Präsentation und dem Gruppengespräch hierzu wurden Zustimmung, aber auch Fragen und Kritik zum Thema Geschmack geäußert, was bestimmte sozial geprägte Vorstellungen und Gefüge sichtbar macht. Anschließend führten Schüler*innen die Gruppe durch die Klassenzimmer und Räume der Schule. Zum Abschluss des Treffens wurden die Arbeitsgruppen zur Weiterentwicklung der Vorhaben weiter besprochen.
(ad)

KS6 zu Gast bei: Montessori-Oberschule Potsdam

Gast: Claudia Hummel

Termin: Freitag, 30.06.2017, 10:00-18:00